5 Ergebnisse für day: 15/11/2018

Herren-WM 2022 in Russland

Die FIVB-Herren-Volleyball-Weltmeisterschaft 2022 geht in Russland in Szene. Das hat der Volleyball-Weltverband FIVB am Donnerstag bei seiner Tagung in Cancun verlautbart. FIVB-Präsident Ary Graca: "Wir haben keinen Zweifel daran, dass Russland eine Weltklasse-Veranstaltung abliefern wird." (sportlive) weiterlesen

UVC Holding Graz im Challenge Cup weiter

UVC Holding GRAZ hat den Einzug in den Hauptbewerb des "2019 CEV VOLLEYBALL CHALLENGE CUP - MEN" geschafft. Nach dem klaren 3:0-Heimsieg verloren die Steirer zwar am Donnerstag das Rückspiel bei Fino KAPOSVAR nach Gewinn des ersten Satzes mit 1:3 (17:25, 25:22, 25:12, 25:16), gewannen aber im Anschluss den Golden Set mit 15:11 und sind damit weiter. Nächster Gegner ist Kfar Saba aus Israel. UVC Holding Graz-Manager Fred Laure: "Die niedrige Halle in Kaposvar hat uns Probleme bereitet, aber ... weiterlesen

VCA empfängt Weiz, Graz fordert Aich/Dob

Die SG VCA Amstetten NÖ steht zwar am Ende der DenizBank AG VL-Tabelle, beim ÖVV-Cupsieger ist man aber zuversichtlich, bald die Trendwende zu schaffen. Ausgerechnet eine Niederlage könnte ein wichtiger Schritt vorwärts gewesen sein. Denn Amstetten zwang am Dienstag Tabellenführer und Meister SK Posojilnica Aich/Dob in einen fünften Satz, bot eine wirklich starke Leistung. Am Freitag empfangen die Mostviertler den VBC TLC Weiz. Die Steirer halten ebenfalls bei fünf Punkten. „Wir ... weiterlesen

Linz-Steg-Coach Schwab: „Müssen uns vor keinem Gegner fürchten!“

Ein Steiermark-Derby eröffnet am Freitag die achte AVL Women-Runde: Der TSV Sparkasse Hartberg empfängt Titelverteidiger UVC Holding Graz. Am Samstag ist das Spitzentrio im Einsatz. Tabellenführer ASKÖ Linz/Steg trifft auf SG VBV Trofaiach/WSV Eisenerz, die SG Prinz Brunnenbau Volleys gastiert beim VC Tirol. Rekord-Champion SG VB NÖ Sokol/Post tritt bei der PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg an. Aufsteiger SG Union Bisamberg/Hollabrunn und Vizemeister ATSC Wildcats Klagenfurt bestreiten ... weiterlesen

Early Bird-Tickets für FIVB World Tour BADEN OPEN verfügbar

Beachvolleyball Baden presented by SPORT.LAND.NÖ bietet mit dem FIVB World Tour BADEN OPEN und der CEV U18-Europameisterschaft wieder einen fulminanten Double-Header im Juni 2019. Für das BADEN OPEN von 5. bis 9. Juni 2019 sind ab jetzt Early Bird-Tickets der Kategorie „Reserved Seat 3 Tage“ um nur 29 Euro verfügbar. Wer im Vorjahr miterlebt hat, wie schnell das Stadion am Centercourt zu Baden, vor allem bei den Finalspielen am Samstag und Sonntag, voll ist, wird sich dieses Angebot ... weiterlesen