6 Ergebnisse für day: 15/01/2017

ÖVV-Mädchen fertigen Schweiz ab

Das ÖVV-Mädchen-Nationalteam (Jahrgang 2000 und jünger) beendete das EM-Qualifikationsturnier in Sofia (Pool H) mit einem beeindruckenden 3:0 (25:19, 25:14, 25:13)-Kantersieg über die Schweiz und sechs Punkten aus drei Spielen. Gruppensieger wurde Bulgarien durch einen 3:0-Erfolg über Belgien.Die Auswahl von Trainerin Evelyn Siebert verpasste das EM-Ticket nur knapp. Aus den acht Quali-Pools fahren die Gruppensieger sowie die besten drei -zweiten zur Endrunde Anfang April in den Niederla... weiterlesen

ÖVV-Burschen unterliegen Finnen

Das ÖVV-Burschen-Nationalteam (Jahrgang 1999 u. jünger) musste sich zum Abschluss des U19 EM-Qualifikationsturniers in Amstettens Johann-Pölz-Halle Favorit Finnland mit 0:3 (16:25, 19:25, 15:25) geschlagen geben. Die Skandinavier lösten als Gruppensieger vor Österreich das EM-Ticket.Für die ÖVV-Auswahl reichten die drei Punkte vom Sieg gegen Norwegen und ein Satzverhältnis von 3:3 knapp nicht, um sich als einer der beiden besten Gruppenzweiten für die Endrunde zu qualifizieren. ... weiterlesen

Klagenfurt und Amstetten souverän

Der VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt feierte am Sonntag in seinem 15. Spiel im Grunddurchgang der DenizBank AG Volley League Men einen wichtigen Sieg im Kampf um ein Playoff-Ticket. Die Kärntner schlugen Schlusslicht UVC Weberzeile Ried im Innkreis auswärts mit 3:0 (25:19, 25:18, 25:13) und schlossen damit zum sechstplatzierten VBC TLC Weiz.Im letzten Spiel des Wochenendes ließ die SG VCA Amstetten NÖ/hotVolleys der SG VC/SV MusGym Salzburg keine Chance, gewann in 65 Minuten 3:0 (25:20, ... weiterlesen

HYPO TIROL feiert 3. Sieg in 48 Stunden

Das HYPO TIROL Volleyballteam machte am Sonntag einen weiteren Schritt in Richtung MEVZA Cup-Final Four. Die Innsbrucker fertigten Vegyesz RC Kazincbarcika aus Ungarn in nur 65 Minuten mit 3:0 (25:14, 25:21, 25:15) ab. Es war ihr dritter souveräner Sieg in der USI-Halle innerhalb von 48 Stunden!Am Freitag hatte die Mannschaft von Headcoach Daniel Gavan das MEVZA Cup-Duell mit Erzrivalen SK Posojilnica Aich/Dob in beeindruckender Manier für sich entschieden, am Samstag in einer Partie der ... weiterlesen

HYPO TIROL feiert 3. Sieg in 48 Stunden

Das HYPO TIROL Volleyballteam machte am Sonntag einen weiteren Schritt in Richtung MEVZA Cup-Final Four. Die Innsbrucker fertigten Vegyesz RC Kazincbarcika aus Ungarn in nur 65 Minuten mit 3:0 (25:14, 25:21, 25:15) ab. Es war ihr dritter souveräner Sieg in der USI-Halle innerhalb von 48 Stunden!Am Freitag hatte die Mannschaft von Headcoach Daniel Gavan das MEVZA Cup-Duell mit Erzrivalen SK Posojilnica Aich/Dob in beeindruckender Manier für sich entschieden, am Samstag in einer Partie der ... weiterlesen

Trofaiach/Eisenerz ringt Salzburg nieder

Im einzigen Sonntagsspiel der Austrian Volley League Women bezwang die SG VBV Trofaiach/WSV Eisenerz die PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg 3:2 (25:13, 11:25, 20:25, 25:18, 15:12).Für die Steirerinnen war es erst der dritte Sieg im 14. Spiel. Für die Mozartstädterinnen bedeutet die Niederlage hingegen einen Rückschlag im Duell um Platz vier mit dem VC Tirol. Die Innsbruckerinnen liegen drei Punkte vor Salzburg, haben zudem ein Spiel weniger ausgetragen.Naturgemäß zufrieden zeigte Sich ... weiterlesen