8 Ergebnisse für day: 12/01/2017

„Burschen am richtigen Weg“

Österreichs Junioren bestritten in der vergangenen Woche in Portugal die WM-Qualifikation.Obwohl der Jahrgang 1997 und jünger im vermeintlich letzten gemeinsamen Auftritt in einer Nachwuchskategorie den Aufstieg verpasste, zieht Trainer Roland Schwab im Gespräch eine positive Bilanz.ÖVV: Wie fällt Ihr Resümee in wenigen Worten aus?Schwab: Wir sind mit zwei wichtigen Erkenntnissen heimgereist. Erstens, dass viele Burschen am richtigen Weg sind und wir als Team im Vergleich zur EM-Qualifi... weiterlesen

U19-Burschen vor Heimturnier

Seit dem 27. Dezember läuft für das U19 Nationalteam der Burschen die Vorbereitung auf die 2. Runde der EM-Qualifikation. Ab Freitag kämpft die ÖVV-Auswahl in der Johann-Pölz-Halle in Amstetten gegen Norwegen und Finnland um die Qualifikation für die EM-Endrunde in Ungarn und der Slowakei (22.-30.4.2017). Das Eröffnungsspiel gegen Norwegen findet am Freitag um 17.30 Uhr statt.Coach Tatra: "Vorbereitung gut genutzt"Mit den MEVZA Championships in Györ begann für die ÖVV-Jugend-Auswahl ... weiterlesen

Unsere Stars im Ausland #13

Misslungene Generalprobe für PerugiaIn der Serie A1 feierte Sir Safety Conad Perugia gegen Tonno Callipo Calabria Vibo Valentia zwar einen 3:1-Erfolg. Die Generalprobe vor den bevorstehenden Topbegegnungen in der Liga bzw. in der europäischen Königsklasse verlief dennoch nicht nach Plan. So mussten sich Alexander Berger und Co. im Coppa Italia Viertelfinale gegen LPR Piacenza am Mittwochabend nach einer 2:0-Satzführung noch mit 2:3 geschlagen geben. Im Tie-Break wurden den ZuschauerInnen ... weiterlesen

Graz vs. Linz-Steg live in ORF Sport+

Die Austrian Volley League Women startet am Wochenende mit zwei Partien ins Jahr 2017. Den Schlager in der Bluebox-Arena zwischen dem UVC Holding Graz (3.) und ASKÖ Linz/Steg (2.) überträgt ORF Sport+ am Samstag ab 17.50 Uhr live!Mit einem Heimsieg würden Eva Dumphart und Co. wichtige Punkte auf Linz/Steg gutmachen und die Chance auf Platz zwei wahren. Nach 13 von 18 Runden im Grunddurchgang trennen die beiden Teams vier Punkte. Nur die Top-2 steigen direkt ins Halbfinale auf. "Das Duell ... weiterlesen

TV-Livespiel: Graz bittet Weiz zum Derby

Im Grunddurchgang der DenizBank AG Volley League Men stehen zwischen Freitag und Sonntag sechs Partien auf dem Programm. Zum Auftakt empfängt Schlusslicht UVC Weberzeile Ried im Innkreis die neuntplatzierte SG VC/SV MusGym Salzburg (19.30 Uhr). Ebenfalls am Freitag gastiert die SG Raiffeisen Waldviertel beim VBK Wörther-See-Löwen Klagenfurt (20.00 Uhr). Das Steirer-Derby zwischen dem UVC Holding Graz und dem VBC TLC Weiz wird am Samstag ab 20.20 Uhr live in ORF Sport+ übertragen.Waldviertel ... weiterlesen

Brisantes Duell: HYPO TIROL vs. Aich/Dob

Das HYPO TIROL Volleyballteam steht vor einer intensiven internationalen Woche. Noch bevor kommenden Mittwoch in Innsbruck das Rückspiel im CEV Cup gegen den italienischen Starklub LPR Volley Piacenza steigt, findet von Freitag bis Sonntag das MEVZA Cup-Heimturnier in der USI-Halle statt. Zum Auftakt steht um 19 Uhr der große Schlager gegen den SK Posojilnica Aich/Dob auf dem Programm. Österreichs Top-Teams haben zur Halbzeit des Grunddurchgangs - also nach vier Spielen - erst sechs Punkte ... weiterlesen

HYPO TIROL VT im Schlager gegen Aich/Dob

Das HYPO TIROL Volleyballteam steht vor einer intensiven internationalen Woche. Noch bevor kommenden Mittwoch in Innsbruck das Rückspiel im CEV Cup gegen den italienischen Starklub LPR Volley Piacenza steigt, findet von Freitag bis Sonntag das MEVZA Cup-Heimturnier in der USI-Halle statt. Zum Auftakt steht um 19 Uhr der große Schlager gegen den SK Posojilnica Aich/Dob auf dem Programm. Österreichs Top-Teams haben zur Halbzeit des Grunddurchgangs - also nach vier Spielen - erst sechs Punkte ... weiterlesen

ÖVV-Mädchen verlieren EM-Quali-Auftakt

Das ÖVV Mädchen-Nationalteam (Jahrgang 2000 und jünger) startete am Donnerstag in Sofia in die zweite EM-Qualifikationsrunde (Pool H). Zum Auftakt mussten sich die Österreicherinnen Gastgeber Bulgarien mit 1:3 (17:25, 25:27, 25:22, 12:25) geschlagen geben. Am Freitag trifft das Team von Trainerin Evelyn Siebert auf Belgien (19 Uhr), zum Abschluss wartet am Sonntag die Schweiz (14 Uhr).Die Bulgarinnen waren physisch überlegen, größer und athletischer. Das wirkte sich vor allem am Block ... weiterlesen