CEV-Cup: Grazerinnen fordern italienisches Top-Team Busto Arsizio

  • 18. Dezember 2018

Die Damen des UVC Holding Graz sind das letzte im Europapokal verbliebene rotweißrote Team. Am Mittwoch wird den Fans des österreichischen Meisters im Raiffeisen Sportpark ein besonderen Leckerbissen serviert: Der AVL-Champion empfängt im ersten CEV-Cup-Achtelfinalduell den Zweiten der italienischen Serie A1, Unet E-Work Busto Arsizio.

Die Grazerinnen sind gegen das Team aus der stärksten Liga der Welt klare Außenseiterinnen, wollen aber alles daran setzen, Busto Arsizio das Leben so schwer wie möglich zu machen. „Wir freuen uns riesig auf dieses Spiel. Es kommt nicht oft vor, dass man gegen so ein Top-Team spielen kann. Wir werden alles geben und frech aufspielen. Wir haben ja nichts zu verlieren“, so Graz-Diagonalangreiferin Anja Dörfler.

CEV-Cup-Achtelfinale

19.12., 19:00: UVC Holding GRAZ – Unet E-Work Busto Arsizio
24.01., 20:30: Unet E-Work Busto Arsizio – UVC Holding GRAZ

Spielplan und Ergebnisse

SPORTLIVE/PM/RED